Projektinformation

Mit F.U.N. in die Wildnis

"Spaß am Erkenntnisgewinn!", das ist das zentrale Anliegen unseres Citizen Science (Bürgerwissenschaft)-Projektes "Mit F.U.N. in die Wildnis!". Dahinter verbirgt sich die Überzeugung, dass alle diejenigen Forschende sein können, die spannende wissenschaftliche Fragen stellen und Spaß an der Beantwortung der gestellten Fragen erleben können.

Aber der Begriff F.U.N. hat in unsrem Projekt noch eine zweite Bedeutung: Am Beispiel von Fledermäusen wollen wir nämlich Forschung (im Sinne von Citizen Science), Umweltbildung und praktischen Naturschutz in einer einzigartigen Naturlandschaft Deutschlands eng verzahnen. Unser Angebot richtet sich an alle, die sich für Fledermäuse, Wissenschaft und Naturschutz interessieren: unabhängig vom Alter und den Vorkenntnissen. Neben der breiten Bürgerbeteiligung ist ein zweiter Schwerpunkt die enge Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Bildungseinrichtungen, von Kindergärten über Schulen bis hin zu Universitäten. Finanziell unterstützt werden wir dabei von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Der Ort, an dem "unsere" Fledermäuse leben und wo wir die Daten, welche die Grundlage der Forschung bilden, erheben, ist der Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte. Dort, im kleinen Ort Wooster Teerofen befindet sich unsere Citizen Science-Station, das "Gerhardt-Cornelssen-Haus". Es ist benannt nach einem ehemaligen Oberförster, der hier die erste Naturschutzstation errichtete. Hier nahm auch vor 30 Jahren die "bürgerliche" Fledermausforschung in dieser Gegend ihren Anfang.

Ihr interessiert Euch für Naturschutzforschung? Ihr wollt dabei sein, wenn es darum geht, konkrete Handlungsempfehlungen zum Schutz von Fledermäusen auf Basis neuester Erkenntnisse zu treffen? Ihr wollt selbst als Wissenschaftler aktiv werden?

Unser Portal www.fledermausfun.de bietet Euch die Möglichkeit, von zu Hause aus aktiv zu werden, Fragen an die Biologie von Fledermäusen zu stellen und diese anhand der von uns zur Verfügung gestellten Daten zu beantworten. Seid dabei und begleitet uns mit F.U.N. in die Wildnis!