Hilfe bei der Datenanalyse gesucht!

Ziel des F.U.N. Projektes ist es, freiwilligen Fledermausforschern Spaß und Fähigkeiten in der Datenanalyse zu vermitteln und die Teilnehmer am Forschungsprozess teilhaben zu lassen.

Mittels verschiedenen Erfassungsmethoden im Feld werden verschiedene Daten produziert, bei deren Auswertung wir Hilfe benötigen.

Wenn Sie Interesse für ein bestimmtes Projekt haben oder lernen wollen, wie man Daten einer bestimmten Methode auswertet, sollten Sie sich registrieren und dann die Anleitungen und Eignungstests für die Datentypen absolvieren. Im Anschluss erhalten Sie den Zugang zu unseren Daten, die Sie selbst analysieren und einreichen können.

 

 

Auswertungsverfahren

Um sich an den Projekten zu beteiligen, ist es notwendig, bestimmte Analysewerkzeuge zu beherrschen.

Diese Werkzeuge können über unsere Anleitungen und Webinare (via youtube) erlernt werden. Anschließend können Sie Ihr Erlerntes in einem kleinen Test nachweisen, bevor Sie Zugriff auf unsere "echten" Daten bekommen.

Folgende Analysewerkzeuge finden in unseren Projekten Anwendung:

  • visueller Artbestimmung von Fotos der Lichtschranken
  • Video-Analysen zur Klassifizierung von Verhaltensweisen von Fledermäusen
  • bioakustischer Artbestimmung anhand aufgezeichneter Rufe (+++ in Kürze +++)
  • Standardanalysen (Statistik für Einsteiger, z.B. Berechnen von Mittelwerten, Erstellung von Diagrammen - Analysen mit Microsoft Excel) [Webinar]
  • statistische Signifikanzanalysen (für Fortgeschrittene und Einstieger in R [Webinar])

zu den Anleitungen und Eignungstests geht es hier.