Bioakustische Daten

Bei unseren Bioakustik-Daten handelt es sich um vorausgewertete Daten in einer Tabelle (rechts). Die Daten wurden in verschiedenen Gebieten mit Hilfe von speziellen Aufnahmegeräten (Batcorder) aufgezeichnet und vorausgewertet (nach Art und Anzahl bestimmt). Ziel ist es, die Daten zunächst so zu sortieren und in eine auswertbare Tabelle zu bringen, damit diese analysiert werden kann. Im nächsten Schritt sollen Sie mit verschiedenen statistischen Verfahren untersuchen:

- Wie viele Fledermausarten wurden insgesamt nachgwiesen?

- Wie viele Fledermausarten wurden in den einzelnen Gebieten nachgwiesen?

- Unterscheidet sich die Artanzahl zwischen den Gebieten signifikant voneinander?

- Können wir anhand der Anzahl der Rufe Unterschiede feststellen?

Natürlich können Sie auch Ihre eigenen Fragen formulieren und entsprechende Analysen anstellen! Wir sind gespannt, was Sie herausfinden!

 

 

Die Bioakustikdaten sind abrufbar, wenn Sie registriert und eingeloggt sind und vom Administrator freigeschaltet wurden (der Zugangstest dazu befindet sich derzeit in Überarbeitung).